Bukow starten Crowdfunding-Kampagne zum Debütalbum

Bukow - Release-Konzert – 24.05.2019, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Kleinbahnhof

Die Bremer Band setzt auf Unterstützung ihrer Fans und Freunde, um ihr erstes eigenes Album in den Händen zu halten.

Foto: Jan Seebeck

Bremen. Am 24. Mai veröffentlichen Bukow ihr Debütalbum mit dem Titel „Lichterloh“. Ein Release-Konzert gibt es am gleichen Abend in Osterholz-Scharmbeck. Gerne würde die Band ihre Musik auch physisch in Form einer CD bereitstellen. Für die Produktion und die Pressung fallen jedoch hohe Kosten an. Damit die motivierten Pläne der Bremer in die Tat umgesetzt werden können, haben sie nun eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen.

Bukow waren in den letzten Wochen im Studio und haben einige Lieder aufgenommen. Um eine kleine physische Auflage von „Lichterloh“ zu pressen, werden nun insgesamt 1.200€ benötigt. Falls noch etwas mehr Geld zusammenkommt, möchte die Band zusätzlich ein Musikvideo drehen und Merchandise produzieren. Hinter dem Namen Bukow stecken vier Freunde, die sich für ihre gemeinsame Musik gefunden haben. Es geht um Freundschaft und Spaß an der Sache.

Die Crowdfunding-Kampagne läuft über Startnext, hier findet ihr die Projektseite. Am 24. Mai, dem Tag des Albumrelease, feiern Bukow diesen mit ihren Fans und Freunden mit einem Konzert im Kulturzentrum Kleinbahnhof in Osterholz-Scharmbeck. Der Vorverkauf läuft ebenfalls über Startnext.

Neben den Konzertkarten für 10€ gibt es weitere Geschenke für die Spenden. So bekommt ihr beispielsweise für 15€ das Debütalbum als CD und für 50€ zwei Tickets für das Heimat Festival mit Bukow am 25. Mai. Wir haben uns gerne schon daran beteiligt und drücken den Bremern die Daumen für eine erfolgreiche Kampagne!

Im Video könnt ihr schon in alle Albumtracks kurz reinhören:

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Bukow starten Crowdfunding-Kampagne zum Debütalbum teilen auf: