Begemann mal anders

Bernd Begemann & Kai Dorenkamp – 30.04.2018, 20:00 Uhr, KITO

Begemann mit anderem Programm im Kito.

Andres Hornoff

Bremen / Hamburg. Normalerweise tritt Bernd Begemann, mit oder ohne seiner Band Die Befreiung, kurz vor Weihnachten im Tower in Bremen auf. Das ist mittlerweile eine Jahrzehnte alte Tradition. Doch hin und wieder gibt es Ausnahmen. Eine davon findet diesen April statt. Dann tritt der Hamburger Singer-/Songwriter im Vegesacker Kito auf, begleitet von seinem Die Befreiung Pianisten Kai Dorenkamp

Mit „Die Stadt und das Mädchen“, dem neuen, bereits veröffentlichen Werk von Begemann, gelingt dem Wahlhamburger ein erneuter Coup. Das neue Album liegt als romantischer Zyklus vor. Wie der Albumtitel verrät, geht es in dem Werk um ein Mädchen und die Stadt, um die Stadt und das Mädchen. Zwölf Stücke hat Begemann aus seinem Werk gewählt und in ein neues Gewand gesteckt. „Was macht Miss Juni im September“ und was passiert in der „Nacht vor der Abtreibung?“ Wer wissen möchte, was passiert und wie das klingt oder Begemann einfach mal im Frak sehen will, hat an diesem Abend die Chance dazu.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Begemann mal anders teilen auf: