Auf dem Hype in die Hallen

RIN – 04.01.2019, 20:00 Uhr, Pier2

Rapper Rin gilt als vielversprechender Newcomer des deutschen Hip-Hops und tritt Anfang des kommenden Jahres im Pier2 auf.

Foto: RIN

Bremen. Vor einem Jahr ist das Debütalbum „Eros“ des Rappers Rin auf Platz drei der deutschen Albumcharts gestiegen. Wenige Monate später gewann er die „1 Live-Krone“ für das „Beste Album“ und die prestigeträchtige Kategorie „Bester Newcomer National“ bei den „Hip-Hop.de-Awards“. Anfang des Jahres steht die nächste Hallentour auf dem Programm.

Mit seiner Anfang 2016 veröffentlichten Debüt-EP „Genesis“, welche über das Live-From-Earth Kollektiv erschien, konnte Rin nicht nur einen ersten Online-Hype generieren, sondern sich vor allem auch weit über die Grenzen und Klischees des aktuellen Cloud-Rap-Hypes hinwegsetzen. Er sorgte für ein über die Hip-Hop-Szene hinausreichendes Grundrauschen, das unmissverständlich verlauten lässt: Rin ist das nächste große Ding. Er liefert modernen Hip-Hop mit technisch ausgefeilten Produktionen und einem Hauch von Autotune.

Nach Festivalauftritten auf dem „Melt“, „Splash“, „Hurricane“ oder „Rock am Ring“ in den letzten Jahren, steht in diesem Winter eine Hallentour auf dem Programm. Rin tritt am 4. Januar in Bremen im Pier2 auf. Das Konzert wurde hochverlegt aus dem Modernes. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Auf dem Hype in die Hallen teilen auf: