Alternative-Rocker mit Blues-Herz im Schlachthof

Welshly Arms – 05.08.2019, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Hafensänger Konzerte holt Welshly Arms aus Ohio im August für ein Konzert nach Bremen.

Foto: Peter Larson

Bremen. Mit einem feinen Gespür für die amerikanischen Traditionen des Blues und Rock, aber mit einem ebenso guten Gehör für das, was zeitlos und modern klingt, haben Welshly Arms innerhalb weniger Jahre nicht nur in den USA, sondern auch hierzulande für Aufmerksamkeit gesorgt.

Mit ihrer Single „Legendary“ legte das Sextett aus Ohio auch in Deutschland einen Charterfolg hin. Neben millionenfachen Streams und unzähligen Radioplays bekam der Song auch durch seine Verwendung in einer vielfach ausgestrahlten Beck’s-Werbung Aufmerksamkeit. Der Song „Hold On I’m Coming“ von Welshly Arms diente wiederum als Musikuntermalung für den Trailer von Quentin Tarantinos Oscar-prämiertem Film „The Hateful Eight“.

Die Band schnürt gewagten Alternative-Rock zusammen mit raumgreifendem Gospel-Gefühl und einem Herz aus Blues und hat im letzten Jahr ihr zweites Album „No Place Is Home“ veröffentlicht. Mit der neuen Single „Learn To Let Go“ setzen sie ihre Tradition großer Hymnen fort.

Im Sommer spielen Welshly Arms vier ausgewählte Club-Konzerte in Deutschland. Am 5. August treten sie in Bremen im Kulturzentrum Schlachthof auf. Tickets gibt es im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

Alternative-Rocker mit Blues-Herz im Schlachthof teilen auf: