HB-People.de präsentiert: Who Killed Bruce Lee

Who Killed Bruce Lee – 09.11.2017, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof

Am 9. November kommt die energische Alternative-Rock-Band aus dem Libanon nach Bremen in den Magazinkeller.

Foto: Carl Halal & Charbel Saade

Bremen. Who Killed Bruce Lee aus der Hauptstadt des Libanon zählen zu den Bands, die weitab von jedem Formatdenken Rock ’n’ Roll zelebrieren, ihr Publikum und auch die Veranstalter in den Bann ziehen können. Die vierköpfige Gruppe macht nicht nur feinsten Rock, sondern spart auch nicht mit Punk, Elektro und Dance-Einflüssen. Wir freuen uns, am 9. November nach dem grandiosen Abriss im letzten Jahr nun erneut das Konzert im Magazinkeller im Kulturzentrum Schlachthof präsentieren zu dürfen.

Gut 130 Clubshows und Festivals haben Who Killed Bruce Lee in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark und Rumänien in den letzten Monaten gespielt. Sie sind bei „Circus HalliGalli“ aus dem Schrank gesprungen, haben für ZDF „Bauhaus“ in Dessau gedreht und rockten das Publikum beim legendären WDR „Rockpalast“. Die Band aus Beirut zählt zu den interessantesten neuen Acts auf dem internationalen Markt und sorgt derzeit für ziemlich viel Wirbel.

An dieser Band ist eigentlich alles außergewöhnlich, sei es der Bandname, sei es ihre Herkunft oder aber auch ihre musikalischen Einflüsse und ihre sensationelle Live-Show. Bereits im vergangenen Jahr brachten Who Killed Bruce Lee vom Magazinkeller aus den ganzen Schlachthof zum Beben.

Die Band tritt am Donnerstag, den 9. November im Magazinkeller auf, präsentiert wird das Konzert von HB-People.de. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf.

 


Mehr Beiträge aus" Events" zur Startseite

HB-People.de präsentiert: Who Killed Bruce Lee teilen auf: